Sonntag, 19. Juli 2009

Carol Mason - Die Geheimnisse verheirateter Frauen




Zeit für leichte Sommerlektüre.

Über das Buch:

Eine Ehefrau auf Abwegen

Jills Leben ist perfekt. Ihr Mann Rob ist ihre große Liebe, Hund Kiefer meistens stubenrein und ihre Freundin Leigh eine echte Stütze. Wenn es nur nicht ein Problem gäbe, das schwer auf ihrer sonst glücklichen Ehe lastet. Rob kann keine Kinder zeugen, weigert sich aber, das Thema mit Jill zu diskutieren. Ausgerechnet jetzt taucht ein attraktiver Fremder auf. Leigh ermuntert ihre Freundin, sich ein ganz spezielles Geheimnis zuzulegen. Wenn Hausfrauen wirklich verzweifelt sind - ein Debüt mit viel Gefühl.

Über den Autor
Carol Mason, geboren 1969 in Sunderland/Großbritannien, arbeitete nach dem Studium der angewandten Kunst als Texterin in der Werbung, bevor sie begann, ihre gesamte Zeit dem Schreiben zu widmen. Carol Mason lebt mit ihrem Ehemann in Kanada.

Meine Bewertung:

Auch wieder ein sehr unterhaltsames Buch, über die Ehe, Frauen-Freundschaften und auch am Rande das Altern.

Jill ist sehr verliebt in ihren Mann, der ihr aber immer häufiger die kalte Schulter zeigt auf Grund seiner Enttäuschung und Trauer darüber, dass er unfruchtbar ist. Auch die Ehen der beiden sehr unterschiedlichen Freundinnen weisen größere Risse auf. Leigh stürzt sich in eine Affäre, Wendy hat Angst vor einer Krebserkrankung und Jill ist sich nicht sicher, wie es weitergehen soll. Aus Verzweiflung denkt sie auch über eine Affäre mit dem freundlichen Russen Andrey nach. Als die Situation eskaliert und als Resultat alle 3 Ehen in Gefahr sind, erkennt Jill, wer ihre wahre Freundin ist und wem sie zu sehr vertraut hat. Aber keine Sorge, es gibt ein schöööönes Ende! Mein Tipp: Entspannt auf der Couch lesen. Mitlachen, nachdenken, traurig sein und am Schluss ein Freudentränchen.

Viel Spaß beim Lesen! :o)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar!