Sonntag, 20. November 2011

Paige Toon - Einmal rund ums Glück

Und noch eins von Paige Toon...


Inhalt:

Um mich musst du dir keine Sorgen machen. Ich habe nicht die Absicht, mir noch mal das Herz brechen zu lassen.
Selbstverständlich lüge ich. Ich habe das Gefühl, dass Will jeden Tag ein kleines Stückchen von meinem Herzen abbricht. Das macht mich fertig.
Daisy Rogers ist verliebt und das ist überhaupt nicht gut. Nicht nur, weil ihr berühmter Ex weder aus ihrem Leben noch aus ihrem Kopf verschwunden ist, sondern vor allem, weil der Mann ihrer Träume, William Trust, eine Freundin hat schon seit Jahren. Und als Formel 1-Fahrer setzt er auch noch täglich sein Leben aufs Spiel.
Von Melbourne über Monte Carlo und Sao Paulo bis Singapur ist Daisy zusammen mit ihrer Freundin Holly als Hostess in der Grand Prix-Welt unterwegs. Und mit den vielen Geheimnissen, die zwischen ihnen stehen, besteht keine Gefahr, dass ihr Leben langweilig werden könnte.

Meine Bewertung:

Schöööön, spannend, lustig und auch traurig - das erste Mal, dass ich mich für die Formel 1 interessiere. :o) Als Tochter eines Rennfahrers hat Paige Toon das Hintergrundwissen. Sehr schön fand ich auch, dass das Buch einen Bezug zu "Du bist mein Stern" hat. Welchen, verrate ich hier aber nicht, das müsst ihr schon selbst herausfinden. Daisy ist auf jeden Fall sehr sympathisch, auch wenn sie von einem Fettnapf in den nächsten tritt. Auch dieses Buch kann ich sehr empfehlen.
 
Das Cover ähnelt in der Gestaltung den Vorgängern und hat einen hohen Wiedererkennungswert, die Gestaltung in Blautönen mit Comic-Elementen ist sehr ansprechend. Einziger Minuspunkt: Das bereits beim Vorgänger ("Du bist mein Stern") angesprochene Problem des schlechten Einbands besteht auch hier leider wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar!