Donnerstag, 9. Februar 2012

Sharon Owens - Sieben kleine Geheimnisse

Ein wunderschönes Buch!



Inhalt:

Witwe mit Anfang 30? Als ihr geliebter Mann plötzlich stirbt, bricht Rubys Welt wie ein Kartenhaus in sich zusammen. Doch nach und nach begegnet sie sieben Menschen mit ganz unterschiedlichen Schicksalen und sie erkennt, dass man sein Glück auch dann finden kann, wenn alles verloren scheint …

Meine Bewertung:

Ein so schönes Buch, das man gar nicht mehr aus der Hand legen möchte - und plötzlich ist es einfach fertig. Schade, ich könnte noch weiterlesen. Die Geschichte fängt sehr traurig an, Ruby verliert ihren geliebten Mann Jonathan ausgerechnet an Weihnachten. Am gleichen Tag beginnt auch etwas Neues: Sie lernt am selben Abend den Gärtner Tom kennen. Er bringt ihr den Weihnachtsbaum, den sie eigentlich zusammen mit Jonathan schmücken will - doch er kommt nie zu ihr zurück sondern stirbt nach einem Autounfall. Tom hat ebenfalls vor Jahren seine Frau verloren, Kate starb an Brustkrebs. Durch Zufall/Schicksal/Jasmine (?) begegnen sich die zwei immer wieder. Ruby gibt sich nicht auf, sie lebt ihr Leben und lässt sich nicht unterkriegen. Sie übernimmt die kleine Boutique ihrer ehemaligen Chefin, verkauft ihr Haus und zieht in die Wohnung über dem Laden ein. Gemeinsam mit ihrer Freundin Jasmine sortiert sie ihr Leben vollkommen neu.

So eine Jasmine wünscht sie sicherlich jede Frau - ich ehrlich gesagt auch. Was für eine tolle Freundin. Sie geht mit Ruby durch dick und dünn und die beiden Frauen haben auch viel Spaß miteinander. Das ändert sich auch nicht, als neue Männer in ihr Leben treten.

Ruby näht in ihrer einsamen Zeit direkt nach dem Tod ihres Mannes sieben schöne und unterschiedliche Samttaschen - für jede dieser Taschen erfährt sie ein kleines Geheimnis über das Glück und wie man es finden kann.

Also ich kann nur sagen, wer romantische, traurige, lustige, schöne Geschichten mag, sollte dieses Buch unbedingt lesen und hier und da ein Tränchen vergießen und mit Ruby und Jasmine lachen. Es lohnt sich! "Sieben kleine Geheimnisse" lässt einen mit einem Lächeln zurück.

Kommentare:

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar!