Mittwoch, 19. September 2012

"Project Bookstore" - Der etwas andere Buchladen: Angelesen

Der erste Teilnehmer für die Aktion war schnell gefunden, Frau Konzen von der Buchhandlung Angelesen war begeistert von der Idee und hat mir auf meine Anfrage direkt zugesagt. Wofür ich mich herzlich bedanke!



Angelesen ist für mich ein ganz besonderer Buchladen in Siegburg: Es ist ein Bücher Second Hand - aber was für einer!

In meinen Lieblingszitaten findet ihr auch dieses hier:

Marie-Sabine Roger "Das Labyrinth der Wörter"

"...Man darf Bücher nicht egoistisch lieben, Bücher genauso wenig wie alles andere. Wir sind nur auf Erden, um Dinge weiterzugeben, wissen Sie...Zu lernen, seine Spielsachen zu teilen, ist wahrscheinlich die wichtigste Lektion, die man sich im Leben aneignen muss...."


Seit ich Frau Konzens Laden kenne, tausche ich nicht nur gerne Bücher, sondern bringe besonders gut erhaltene auch dort hin.

Durch Zufall (auf der Suche nach einem anderen Laden in google maps) bin ich auf die Buchhandlung Angelesen gestoßen. Ein erster Blick auf die Website machte mir klar, dass ich diesen Laden unbedingt anschauen musste.

Mein erster Eindruck: Ich war schlichtweg begeistert! Dieser Buchladen ist so schön und macht überhaupt nicht den Eindruck, man würde sich in einer Second Hand Buchhandlung befinden. Der Raum ist groß, es steht ein gemütliches Sofa drin, alles ist wunderbar präsentiert und geordnet - ein Raum zum Stöbern und Verweilen in hellen und warmen Farbtönen. Hinzu kommt die tolle Beratung von Frau Konzen.







Umso größer ist die Freude, wenn man in diesem Ambiente tolle Bücher findet, die man schon ewig gesucht hat beziehungsweise, die sogar gerade im Moment auf den Bestseller-Listen stehen. Ja, auch ich komme hier so gut wie nie ohne Buch raus. Denn bis jetzt habe ich noch jedes Mal ein Suchi von mir gefunden in den riesigen Regalen.




Und hier, in diesem Bücherparadies in Siegburg findet ihr nun auch meine Rezensionen zu verschiedenen Büchern. Eventuell wird es in Zukunft noch mehr geben, da ich ja irgendwann auch wieder Bücher abgeben werde - sofern mir die Trennung von den Schätzen nicht allzu schwer fällt.

Da es ein bisschen schwer abzuschätzen war, welche Bücher gerade vorrätig sind, habe ich einfach mal mein Glück mit verschiedenen Rezensionen probiert - und siehe da, ich hatte Glück:



Der Laden besteht sei etwa einem Jahr. Wie man an der großen Auswahl gut erhaltener Bücher (verschiedenste Genres: Krimi, Fantasy, Frauen, Kinderbücher, Sachbücher und und und...) sehen kann, wird er auch gut angenommen. Neben Büchern gibt es auch Gesellschaftsspiele, Klassik-CDs, selbstgemachte Dinge wie Buchhüllen, Lesezeichen und Karten aber natürlich auch Hörbücher. Eigentlich gibt es fast alles und ein bisschen Überraschungseffekt und Spannung mit dazu - ob ich wohl genau das Buch finde, das ich suche? Frau Konzen bietet über ihre Homepage auch die Möglichkeit, Bücher anzufragen.

Im Moment gibt es in der Buchhandlung auch eine Ausstellung mit künstlerisch bearbeiteten Fotografien der Künstlerin Claudia Bellinghausen. Die Bilder können noch bis zum 10. Oktober 2012 bewundert werden.

Es sind auch noch jede Menge Veranstaltungen in diesem Jahr geplant. Eines der nächsten Highlights ist bestimmt die Lesung am 26.10.2012 zu "Vanitas" von Gabriele Hamburger:


Weitere Informationen zu den Veranstaltungen findet ihr auf der Aktionsseite des Angelesen. Wenn ich Zeit habe, werde ich vielleicht auch zur Lesung gehen - das Buch klingt sehr interessant, ich mag historische Krimis aus der Umgebung.

Nun könnt ihr sicher verstehen, warum ich diesen Laden unbedingt auch erwähnen will. Angelesen ist eine andere Art von Buchhandlung. Klar, es geht hier nicht um den Erstverkauf von Büchern, aber es gibt auch viele Leute, die sich unheimlich freuen, wenn sie ein aktuelleres, gepflegtes Buch zu einem günstigeren Preis erwerben können. Für Vielleser ist das eine gute Alternative an zusätzlichen Lesestoff zu kommen.

Da ich auch gerne im Angebot im Angelesen stöbere, würde ich mich freuen, wenn auch ihr mal dort vorbeischaut. Vielleicht findet ihr ja was für euch und gebt etwas ab für mich. So haben wir alle etwas davon - denn Bücher sollen gelesen werden und nicht nur in Regalen rumstehen!

Liebe Grüße
Deborah

Ps: Vielleicht besucht ihr Angelesen *Bücher Second Hand* mal auf FB. Ein paar "gefällt mir" wären sicher hilfreich. :o)





Kommentare:

  1. Huch, Siegburg ist ja gar nicht SO weit weg.
    Gut zu wissen, dass es so etwas gibt, vielen Dank :D

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja gar nicht so weit weg! Vielleicht können wir da mal auf der Rückreise von der Frankfurter Buchmesse vorbeischauen =)

    Ich finde den Beitrag grandios ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. <3

      Macht das, da freut sich bestimmt jemand. :o)

      Liebe Grüße
      Deborah

      Löschen
  3. Siegburg ist eine ganze Ecke weg von mir... schade, sehr schade! Aber wenn sich Frau Konzen dafür entscheiden sollte irgendwo noch einen laden aufzumachen, ich helfe gerne bei der Such nach einem passenden Objekt in meiner Nähe! :D hihi

    Liebe Grüße und danke für den ausführlichen Bericht über einen so tollen Laden! ♥
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Marie. Ich werd's ausrichten. :o)

      Ich hoffe, dass auch viele hier aus der Umgebung den Artikel lesen und hin gehen - trotz meines RUB brauche ich auch immer wieder Nachschub, ehrlich!

      Liebe Grüße
      Deborah

      Löschen
  4. Das ist ein ganzer toller Beitrag! ^^ Ich freue mich sehr, dass du an der Aktion teilnimmst...der Laden sieht richtig gemütlich aus und die Bücher, die du genommen hast, kannte ich gar nicht :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar!