Mittwoch, 26. Dezember 2012

Rachel Hartman - SERAFINA - Das Königreich der Drachen

Ich hatte wieder einmal Glück und durfte an einer Leserunde bei lovelybooks teilnehmen. Diesmal ging es um ein Fantasy-Buch. Da Christopher Paolini (Autor der Eragon-Saga) dieses neue Drachenfantasy-Epos empfohlen hat, war ich natürlich sehr gespannt auf SERAFINA - Das Königreich der Drachen.




Inhalt:

Serafina lebt in Gorred. Das Königreich lebt seit 40 Jahren in Frieden mit den Drachen. Das Misstrauen zwischen Menschen und Drachen besteht jedoch nach wie vor. Und kurz vor Erneuerung des Friedensvertrages kommt es zu Spannungen.
Serafina umgibt seit ihrer Geburt ein großes Geheimnis, das unter allen Umständen gewahrt werden muss - sollte es entdeckt werden, ist sowohl ihr Leben, als auch das ihres Vaters bedroht. Umso vorsichtiger muss sich Serafina verhalten, denn sie lebt am Hof der königlichen Familie und arbeitet für den Hofkomponist Viridius. Serafina freundet sich mit Prinzessin Glisselda und ihrem Verlobten, Prinz Lucian Kiggs an. Gemeinsam decken sie ein großes Komplott auf - doch was werden ihre Freunde tun, wenn sie Serafinas Geheimnis entdecken?

Meine Bewertung:

Wie ihr ja schon wisst, lasse ich mich durchaus von Äußerlichkeiten anziehen - und das Cover von SERAFINA ist wieder einmal eine Wucht. Das Bild gefällt mir sehr gut und der goldene Schriftzug ist vom Schrifttyp sehr märchenhaft. Auch der Buchrücken macht etwas her, so dass das Buch eine Zierde für jedes Buchregal ist. Alles in allem wirkt das Buch sehr hochwertig. Daher auch meine Begeisterung, als ich es das erste Mal in der Buchhandlung sah. Ihr könnt euch sicher vorstellen, wie groß meine Freude war, dass es eine zweite Leserunde zu diesem Buch gab und ich auch noch dabei sein durfte.

Ich weiß nicht, woran es lag, aber am Anfang tat ich mich leider etwas schwer mit SERAFINA, zu viele Namen, zu viele unterschiedliche Rassen/Nationen (oder wie auch immer man das nennen will). Auch die Zeitsprünge in die Vergangenheit waren etwas verwirrend. Dennoch habe ich nicht aufgegeben und weitergelesen.

Man merkt SERAFINA - Das Königreich der Drachen an, dass es ein Einführungsband ist, quasi eine große Vorstellungsrunde, in der einem die unterschiedlichen Lager und Personen näher gebracht werden. Die Beschreibungen der Personen und des Königreichs Goredd sind jedoch sehr gut gelungen und man kann sich schon bald ein gutes Bild vom Leben dort machen, Mittelalter vermischt mit Fantasy-Elementen. Serafinas Geheimnis offenbart sich recht bald. Insgesamt wirkt sie auf mich sehr sympathisch, weil sie sich immer für ihre Freunde und Familie einsetzt. Unter ihrem Geheimnis leidet sie jedoch sehr - insbesondere als sie sich verliebt.

Als Serafina zusammen mit ihren Freunden das Komplott aufdeckt, das den Frieden beenden soll, wird sehr bald klar, dass ein weiterer großer Krieg zwischen Drachen und Drachen und Drachen und Menschen stattfinden wird. Ob Serafina, Glisselda und Kiggs das Schlimmste verhindern können, wird sich wohl erst in den Folgebänden klären - die hoffentlich bald erscheinen (sonst vergesse ich wieder die Hälfte...).

Auch wenn ihr die ersten Seiten vielleicht etwas zäh findet, versucht durchzuhalten. Denn je weiter ihr das Buch lest, um so spannender wird es. Zum Ende hin habe ich es verschlungen - und hätte dann am liebsten direkt weitergelesen. Nun beginnt also das Warten auf die Fortsetzung.

Wichtig: Der Band an sich ist abgeschlossen, es gibt jetzt keinen Cliffhanger. Aber es ist natürlich klar, dass es weitergehen muss. Ich denke, wer Drachenfantasy mag, sollte auch dieses Buch lesen. Krieg, Verschwörung aber auch ein bisschen Romantik sind vorhanden - insofern wird es (auch auf Grund des Covers) vermutlich eher weibliche Leserinnen ansprechen.

Wegen dem Anfang gäbe es bei mir nicht die volle Punktzahl, aber vier/viereinhalb von fünf Sternen würde ich dem Buch durchaus geben. Ich bedanke mich herzlich bei cbj und bei lovelybooks für dieses schöne Rezensionsexemplar!

Gruß
Deborah

Kommentare:

  1. Ich fand das Buch sehr gut obwohl der Anfang verwirrend war ^^
    Aber die Charaktere gefallen mir und auch einfach weil es um Drachen geht :D Ich liebe Drachen!
    Liebe Grüße
    Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ging mir genauso - und jetzt hoffe ich auf eine baldige Fortsetzung! :-)

      Löschen
  2. ich persönlich liebe diese buch

    AntwortenLöschen
  3. Die Handlung plätschert vor sich hin und ist einfach langweilig. Der Autorin ist es nicht gelungen den Leser zu fesseln und man kann nur hoffen, dass der nächste Teil spannender wird.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar!