Mittwoch, 23. April 2014

Buchgeschenk Nr. 1: Haruki Murakami

Endlich ist es soweit! Heute ist der Welttag des Buches und somit startet heute zum zweiten Mal die Aktion



Und hier kommt euer erster möglicher Gewinn mit freundlicher Unterstützung durch den Dumont Buchverlag:


Der Inhalt:

Der junge Tsukuru Tazaki ist Teil einer Clique von fünf Freunden, deren Mitglieder alle eine Farbe im Namen tragen. Nur Tsukuru fällt aus dem Rahmen und empfindet sich – auch im übertragenen Sinne – als farblos, denn anders als seine Freunde hat er keine besonderen Eigenheiten oder Vorlieben, ausgenommen vielleicht ein vages Interesse für Bahnhöfe. Als er nach der Oberschule die gemeinsame Heimatstadt Nagoya verlässt, um in Tokio zu studieren, tut dies der Freundschaft keinen Abbruch. Zumindest nicht bis zu jenem Sommertag, an dem Tsukuru voller Vorfreude auf die Ferien nach Nagoya zurückkehrt – und herausfindet, dass seine Freunde ihn plötzlich und unerklärlicherweise schneiden. Erfolglos versucht er wieder und wieder, sie zu erreichen, bis er schließlich einen Anruf erhält: Tsukuru solle sich in Zukunft von ihnen fernhalten, lautet die Botschaft, er wisse schon, warum. Verzweifelt kehrt Tsukuru nach Tokio zurück, wo er ein halbes Jahr am Rande des Selbstmords verbringt.
Viele Jahre später offenbart sich der inzwischen 36-jährige Tsukuru seiner neuen Freundin Sara, die nicht glauben kann, dass er nie versucht hat, der Geschichte auf den Grund zu gehen. Von ihr ermutigt, macht Tsukuru sich auf, um sich den Dämonen seiner Vergangenheit zu stellen.


Gewinnen ist ganz einfach:

Ich möchte von euch wissen, warum ihr ausgerechnet dieses Buch gewinnen wollt. Seid ihr vielleicht schon seit langem Haruki Murakami Fans oder wollt ich euch das erste Mal an ein Buch von ihm wagen... Was immer es ist, ich bin neugierig! Ich werde das Buch auch nicht verlosen, sondern mir die Antworten durchlesen und mir die originellste, ungewöhnlichste, ehrlichste, was auch immer, aussuchen. :-) Bitte antwortet nur als Kommentar auf diesen Post. Alle Kommentare zählen auch nur für das Haruki Murakami Buch. Sollte euch Buch 2 auch interessieren, müsst ihr dort einen gesonderten Kommentar hinterlassen!



Ganz ohne geht es leider nicht...Hier noch mal zusammengefasst die Regeln:

1. Teilnehmen kann jeder innerhalb Europas.

2. Wenn ihr unter 18 Jahren alt seid, sollte eine Einverständniserklärung eurer Eltern vorliegen.

3.  E-Mails mit Adressen brauche ich erstmal nicht. Das Gewinnspiel läuft bis einschließlich Freitag, 25.04.2014. Wenn ihr eure E-Mail-Adresse angebt, werde ich euch natürlich benachrichtigen - wenn nicht, solltet ihr unbedingt ab Sonntag, 27.04.2014 oder den Tagen danach auf meinem Blog vorbeischauen und mir eine E-Mail an dieMaus71@gmx.net schicken. Wenn der Gewinner sich bis Montag nicht gemeldet hat, werde ich den Gewinn neu vergeben. Adressen werden selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben und nur für den Versand des Gewinns verwendet.

4. Der Versand erfolgt unversichert als Brief. Für einen Verlust hafte ich nicht, ein Ersatz ist leider auch nicht möglich.

5. Es ist nicht notwendig, dass ihr Leser meines Blogs seid! Ich freue mich auch über gelegentliche Besucher. 





Dann legt mal los! Und nicht vergessen: Solltet ihr zufällig meine Schnapszahl erwischen (55.555 Seitenzugriffe), schickt mir bitte eine E-Mail mit Screen-Shot zu! Da lasse ich mir noch ein Extra-Goodie einfallen. ;-)

Ich drücke euch die Daumen!
Deborah

Kommentare:

  1. Ich habe noch nichts von Haruki Murakami gelesen, aber man liest und hört ja viel von ihm, daher würde ich das Buch gerne gewinnen.
    Gruß
    Bernhard, der sich über einen Gegenbesuch sehr freuen würde ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ich möchte das Buch nicht für mich gewinnen, sondern es an meinen Vater weiter verschenken. Er hat "Hardboiled Wonderland" gebraucht gekauft, gelesen und geliebt. Ich würde ihm unglaublich gerne den neuen Murakami schenken, habe aber nicht genügend Geld um in gebundene Bücher zu investieren. Meinen Eltern sind Rentner und es geht ihnen finanziell im Moment leider noch schlechter.
    Als ich den Roman heute bei Dir sah, dachte ich, darum musst Du Dich bewerben - vielleicht klappt es ja. Mein Vater würde sich freuen, wie ein Schneekönig :)

    LG, Katarina
    (buecherphilosophin@hotmail.de)

    AntwortenLöschen
  3. Von Haruki Murakami habe ich persönlich bis jetzt noch kein Buch gelesen, aber schon soviele positive Artikel darüber :) Jetzt möchte ich mir gerne selber ein Bild machen und versuche daher mein Glück für dieses Buch :)

    Liebe Grüße
    Tanja

    (sahanya79@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  4. Ich würde mich riesig über das Buch freuen. Warum gerade Haruki Murakami? Ich habe erst ein Buch von ihm gelesen > "Naokos Lächeln". Anfangs fand ich es langweilig, seinen Schreibstil seltsam. Es passierte meiner Meinung nach kaum etwas. Ich konnte das Buch jedoch gar nicht mehr weglegen. Murakami hat einen sehr aussergewöhnlichen Schreibstil der mich irgendwie mitten ins Herz getroffen hat. Die Geschichte die ich las war irgendwie zart und zerbrechlich und er hat es geschafft dies mit seinem Stil perfekt zu vermitteln. Bis heute hat mich dieses Buch nicht losgelassen und ich habe mir schon lange vorgenommen ein weiteres Buch zu lesen mich aber nie getraut. Das Ende von "Naokos Lächeln" liess mich so nachdenklich und auch traurig zurück, dass ich mich irgendwie nicht gewagt habe noch ein weiteres Buch zu lesen. Dabei mochte ich das Buch sehr gerne und auch nicht ganz so nette Enden schrecken mich nicht ab eine Story zu lesen. Es gibt halt nunmal so Bücher die lassen einen nicht los. Vllt schafft dieser Murakami Roman ja dasselbe wieder bei mir zu bewirken. Das würde ich gerne herausfinden. ^^ Lg Mel (getlacky@mail.de)

    AntwortenLöschen
  5. Haruki Murakami steht schon seit ewigen Zeiten auf der Liste der Autoren, von denen ich schon immer mal was lesen wollte, daher würde ich mich umso mehr freuen, jetzt ein Buch von ihm zu gewinnen ... :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich möchte so gerne das Buch gewinnen, weil ich Pilgern 2011 für mich entdeckt habe und den Schreibstil von Haruki Murakami mag. Beides zusammen wäre daher eine geniale Verbindung. :)

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ein riesengroßer Fan von Haruki Murakami. Ich lese seine Bücher mit großer Begeisterung, sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch. Ich liebe seine Bücher, weil in vielen seiner Sätze ganz tolle Weisheiten versteckt sind. Mittlerweile habe ich ein 5-seitiges Dokument mit Zitaten aus sein seinen Büchern die mir am Besten gefallen. Hier ein kleiner Auszug meiner Favouriten davon:

    But I didn't understand then. That I could hurt somebody so badly she would never recover. That a person can, just by living, damage another human being beyond repair.
    (aus South of the Border, West of the Sun)

    Mediocrity is like a spot on your shirt, it never comes off.
    (aus Dance, Dance, Dance)

    If you only read the books that everyone else is reading, you can only think what everyone else is thinking.
    (aus Norwegian Wood)

    Memories warm you up from the inside. But they also tear you apart.
    (aus Kafka on the Shore)

    Ich würde mich wirklich sehr über diesen Buchgewinn freuen und damit meine Zitatliste durch ein paar schön geschriebene Worte zu erweitern.

    Lieben Gruß
    Eva
    mausl015@gmx.net

    AntwortenLöschen
  8. Also ich mag die eigenwillige Atmosphäre und auch Humor in Murakamis Büchern. Vor allem aber blieb dank Murakami bei mir hängen, dass "auch heute noch [...] das Schafbewusstsein der Japaner erschreckend gering [ist]". Würde gerne weiteres über Japan lernen ... ;)

    bartel.s((at))hotmail.de

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich habe noch nie etwas von Murakami gelesen, obwohl er schon länger auf meiner Wunschliste steht. In letzter Zeit bin ich so oft über Rezensionen und Buchvorstellungen zu "Die Pilgerjahre..." gestolpert und hatte dabei jedes Mal eine gewaltige Gänsehaut. Denn was da zu lesen und zu hören war, war unglaublich beeindruckend, packend und faszinierend.
    Ich denke, "Die Pilgerjahre" wäre ein perfekter Einstieg in die Murakami-Welt.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Deborah *gg*

    Ich würde gerne für das Buch in den Lostopf, ABER nicht für mich, sondern für meinen Freund :) Das Buch wäre einfach genau das Richtige für ihn :) Er ist nämlich auch ein totaler Japan-Fan :)))

    Liebe Grüße, Debbie

    buechertippzzz@web.de

    AntwortenLöschen
  11. Hallo,

    ich würde mich sehr über "Die farblosen Pilgerjahre des Herrn Tazaki" freuen. Das tolle Cover hat mich auf das Buch aufmerksam gemacht und dann natürlich die Platzierung auf der Bestsellerliste. Ich finde die Buchbeschreibung sehr ansprechend und bin neugierig, was dahinter steckt.

    Meine Mailadresse: nabura1991 at goooglemail punkt com

    Liebe Grüße, Hanna

    AntwortenLöschen
  12. Ehrlich gesagt habe ich mich was Murakami angeht, nie dazu durchringen können ein Buch des hochgelobten Schriftstellers zu lesen. Obwohl ich so manches Mal kurz davor war.Vielleicht weil Murakami mit einem Mal so "IN" war. Das kann sein, dass das für mich der Grund war, nicht mit dem Strom zu schwimmen. Hotaru hat mir vor kurzem "Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki" wärmstens ans Herz gelegt. Es soll poetisch sein, farbenfroh und perfekt für den Murakami Einsteiger. Oh ja, ich möchte mich in den bunten poetischen Farbwellen treiben lassen - von Zeile zu Zeile.

    Liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschönen Welttag des Buches <3

    Ich würde es wahnsinnig gerne lesen, da ich mich früher oft "farblos" gefühlt habe.... Ich war zwar immer ein fröhliches Kind und hatte viele Freunde, aber ich hab sehr lang gebraucht, bis ich meine Farbe entdeckt habe.
    Ich hatte früher nie wirklich eindeutige Interessen oder ein Hobby, so wie alle meine Freunde, die Sport machten, Reiten gingen, ein Musikinstrument spielten... Ich fühlte mich oft etwas verloren...
    Doch dann entdeckte ich die Welt der Bücher für mich, merkte wie sehr man in Geschichten hineintauchen und verschwinden kann, erlebte Abenteuer, erkundete völlig neue Welten, freundete mich mit Harry Potter und Monsieur Poirot an.
    Endlich hatte ich meine Farbe gefunden- bunt, wie die Welt der Bücher.

    Ich habe noch kein Buch von Haruki Murakami gelesen- würde aber furchtbar gerne in eine neue Welt entschwinden.

    Liebste grüße Lole von reeadiit.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  14. Leider schon über der Schnapszahl an Seitenklicks :( Ich habe noch kein Buch des Autors gelesen, aber IQ 84 sthet schon lange auf meienr Wunschliste, seit dieses Buch erschienen ist aber auch sein neuestes Werk.
    Deshalb würde ich es so gerne lesen!
    Einen wunderschönen Welttag des Buches!
    LG Anja aka iceslez (librovision.blogspot.com)

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin ein riesen Fan von Haruki Murakami und besitze alle seine Bücher bis auf dieses Neue.
    Da ich jetzt gerade mit der Schule fertig bin und bald ins Ausland gehe, wäre viel Lesestoff optimal für die langen Flüge :) Wenn das Buch dann auch noch von Haruki Murakami ist; umso besser! Und 'Pilgerjahre' passt dazu auch noch pefekt.
    e-mail: reiss.delia@gmail.com
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,wäre gerne für meinen Mann dabei .
    email: svenundcaren@freenet.de

    Gruss Caren

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    Ich mach es mal ganz kurz. Möchte dieses Buch gewinnen,
    weil ich auf der Suche nach einem neuem Buch bin und die Kurzfassung mich sehr anspricht.


    Lg anke
    Anke@berlinrand.de

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Du,
    ich habe bisher noch kein Buch von Haruki Murakami gelesen, aber besonders dieses hat es mir schon von der Leseprobe her angetan. Daher hüpfe ich schnell in den Lostopf.
    Mail: nurse838@gmx.de
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  19. Hey :)

    Ich kenn zwar Haruki Murakami. Habe aber bisher kein einziges Buch von ihm gelesen . Aber ich habe mir bei einigen "Booktubern" sowohl gutes aber auch schlechtes gehört. Ich möchte mir selber einen Eindruk sowohl vom Buch, aber auch von dem Schreibstil des Autors verschaffen. Falls ich gewinne, dann werde ich es abe rnicht auf an Hieb lesen, sondern erst nach ein paar Monaten. Die SUB Liste ist bereits voll. Lg

    blackencurious@gmail.com

    AntwortenLöschen
  20. Hmm, ich könnte mir vorstellen, das meine Antwort eine der ungewöhnlichsten ist :D
    Ich habe von diesem Autor noch nichts gelesen - lediglich positives gehört. Wirklich interessieren tut es mich allerdings eher, weil das Cover sehr einem Buch ähnelt, welches mir in einer verdammt schweren zeit sehr geholfen hat. Ich weiss, dass das ein seltsamer Faktor ist.. aber es reizt mich dadurch enorm...

    sarahmariebuhr (at) gmail.com

    AntwortenLöschen
  21. Ich möchte mich gerne für den neuen Murakami bewerben. Meine Reputation?
    Ich bin mir sicher, in ein paar Jahren irgendwie und irgendwann ins Nobelpreiskommitee gewählt zu werden, dasdann schließlich Haruki Murakami dem ihm schon lange zustehenden Preis vermacht.

    Wie wär's, komm doch mit, dann können wir sicher die ollen Schweden überzeugen :-)

    Danke fürs Verschenken
    kinderdok[ät]yahoo.de

    AntwortenLöschen
  22. Ich würde gerne für den neuen Komödien-Krimi ;) von Markus Walther in den Lostopf hüpfen. Als ehemaliges Buchgesicht kennt man Markus einfach. Ich habe schon "Buchland" in meinem Regal stehen, sogar die lmitierte Hardcover-Ausgabe mit den hübschen Illustrationen von ihm. Ich bin mit Markus auf fb befreundet und verfolge natürlich immer seinen Werdegang und an was er gerade wieder herumtüftelt. Dadurch habe ich natürlich schon einiges über sein neustes Werk lesen können, aber leider besitze ich es noch nicht. Ich würde mich daher SEHR über dieses Buch freuen und könnte mit Buchland dann eine kleine Familienzusammenführung starten, denn Buchland ist doch so einsam im Regal ;)
    Viele liebe Grüße und vielen Dank für die schöne Aktion,
    Ramona (pounce(at)gmx.de)

    AntwortenLöschen
  23. Ich habe bisher nichts von Marukami gelesen, stolpere aber ständig über diesen Herrn Tazaki (anfangs las ich immer Tzatziki ;-) ). Ich habe so viele begeisterte meinungen gehört, auch über die anderen Bücher des Autors, dass ich mich frage, wie er mir bisher komplett entgehen konnte. Diese komplette Ahnungslosigkeit meinerseits muss unbedingt beseitigt werden!

    AntwortenLöschen
  24. Ich würde auch gerne für Marukami in den Lostopf. Habe von ihm bisher nichts gelesen. Die Leseprobe hat mich angesprochen und die positiven Meinungen von vielen hier. Lg

    articleblacken@gmail.com

    AntwortenLöschen
  25. Ich kenne den Autor nicht. Aber ich weiß, dass dieses Buch in der Bestsellerliste ganz an der Spitze war. Es kann also nur gut sein, sonst würde es nicht dort aufgelistet sein. Der Klapptext klingt jedenfalls interessant.

    Liebe Grüße
    dragonnotes25@gmail.com

    AntwortenLöschen
  26. Hallo =)
    Ich bin schon seit Jaaaahren Murakami Fan und habe jedes Buch bis auf dieses und kann es kaum erwarten!
    Lieben Gruß,
    Nimue

    Alathaya@gmx.net

    vorzeig-bar.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  27. Jetzt habe ich extra mal in meinem (recht kleinem) Bücherregal nachgesehen. John Irving und Haruki Murakami sind die am meisten vertretenen Autoren. Und in meinem Regal landen fast nur Bücher, die ich mehrmals lese. Das älteste Murakami-Buch habe ich jetzt seit 14 Jahren. Das wären doch gute Aussichten für Herrn Tazaki.

    liebe Grüße,

    lumin:hunter

    info (at) luminhunter.de

    AntwortenLöschen
  28. Danke für die tolle Aktion :)

    Ich bin über Marukami erst vor einiger Zeit gestoßen ... und dann aber auch gewaltig! Überall liest man von ihm. Vorher war er mir noch gar nicht sooo aufgefallen, oder, um ehrlich zu sein: Ich habe ihn nicht wahrgenommen. Das Literarische Quartett, das am Streit um Marukamis "Gefährliche Geliebte" habe ich mehrmals gesehen und nun bin ich nächste Woche auf einer Veranstaltung mit der Neuübersetzerin des Romans (lesenswerte Neuübersetzung übrigens, auch wenn man die Urübersetzung schon kennt!). Und nun würde ich gerne viiieeeel von ihm lesen.
    Vielleicht habe ich ja Glück :)

    Viele Grüße
    Philipp (phil26316 - at - aol.com)

    AntwortenLöschen
  29. Huhu! Danke, dass du bei der Aktion mitmachst! :) Ich selbst habe noch nichts von Murakami gelesen, jedochgehört, dass er einen besonderen, seltsamen, aber trotzdem guten Schreibstil hat. Deswegen würde ich mich freuen, wenn ich auch mal einen Murakami lesen dürfte. :) Liebe Grüße, Sami (samiii06@web.de)

    AntwortenLöschen
  30. Von Haruki Murakami habe ich persönlich bis jetzt noch kein Buch gelesen, aber schon soviele positive Artikel darüber :)
    Ich möchte nun auch ein Eindruck von seinem Schreibstil gewinnen. Lg

    nils25.m@hotmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, aber diese Antwort kommt leider zu spät - kann ich nicht mehr werten.

      Liebe Grüße
      Deborah

      Löschen

Vielen Dank für deinen/Ihren Kommentar!